Bootsclub Jümmesee
Home
Über uns
Liegeplätze
Angeln
Zu verkaufen
Kontakt
Termin
Chronik
Anreise
Links
Impressum
Datenschutz
Bildergalerie
 

Angeln

Unser Anleger liegt mitten im fischreichstem Abschnitt der Jümme. Die Gewässertiefe beträgt bis zu 10 m. Es kom-men alle für diese Region üblichen Fischarten vor, ein-schließlich Rapfen und Welse. Diese sind in beachtlichen Größen vorhanden, Welse wurden mit Spezial Sonar in Größen über 2,5 m vermessen.

Der große Bestand an kapitalen Welsen kommt aus der Thülsfelder Talsperre, die 2009 wegen Bauarbeiten an der Staumauer abgelassen wurde.

Über die Soeste ist eine gewaltige Menge an Fisch in die Jümme gelangt. In den Wasserlachen der Talsperre wurden mehrere Welse über 2,5 m und über 100 Kg ent-deckt, die es nicht raus-geschafft haben. Und die

Urviecher fühlen sich bei uns richtig wohl, weil es sehr viele Karpfen und Brassen gibt, für die das breite Welsmaul wie geschaffen ist.

100 m gegenüber unserem Anleger liegt der fischreiche 11 ha große Jümmesee. Auch hier sind fast alle für die Region typischen Fischarten vertreten einschließlich Regenbogenforellen und Welse. Es sind viele kapitale Exemplare aller Arten vorhanden.

Der See darf von der gegenüberliegenden Seite befischt werden.

Rund um uns liegen über 20 Gewässer die zum Angeln einladen. Natürlich nur mit dem Erlaubnisschein, den man an vielen Stellen im Ort erwerben kann.


Petri Heil

 
nach oben